„Schall und Rauch Andacht“

Die Planungen sind abgeschlossen, nun wird nur noch geprobt. Der Kinder und Jugendchor „Voices from Heaven“ und der Jugendrat, der sich aus den älteren MessdienerInnen der Gemeinde bildet, haben sich etwas Neues ausgedacht. Bei der ersten gemeinsamen Kooperation entstand eine „Schall-und-Rauch-Andacht“. Es ist der Versuch, eine Weihrauchprobe und Chorgesang zu kombinieren.

 

Am 18.11.2018 wird um 17:30 Uhr die Weihrauchkohle in der Kirche St. Christophorus zum Glühen  gebracht.


Die Idee stammt aus den Überlegungen, am Katholikentag in Münster teilzunehmen. „Es gingen aber so viele Vorschläge bei den Verantwortlichen des Katholikentages ein, dass wir leider eine Absage erhalten mussten. Das hielt uns aber nicht ab, unsere Planungen bis zu Ende durchzuführen und nun diese Andacht bei uns in der Gemeinde zu halten“, berichtet Benedikt Rottmann vom Jugendrat.

Das Motto des Katholikentages in Münster „Suche Frieden“ wurde auf eine eigene Art und Weise der Gruppen umgesetzt. Nachdem klar war, welche Weihrauchsorten genommen werden, überlegte die Gruppe welche Eigenschaften sie mit dem Thema Frieden verknüpfen. Dazu wurden dann vom Chor passende Lieder ausgewählt. „Es entstand eine Andacht, die den Frieden mit fast allen Sinnen erlebbar machen soll“: fügte die Chorleiterin Marlis Hüsemann hinzu.

Während der „Schall-und-Rauch-Andacht“ werden nun sieben verschiedene Weihrauchsorten durch den Jugendrat vorgestellt, dazu passend gibt es weitere Informationen zum Thema Weihrauch. Nach einer Weihrauchvorstellung folgen Gedanken zum Begriff Frieden, die Einzelne aus dem Vorbereitungsteam verfasst haben. Gesungen wird dann natürlich auch, vom Chor und auch gemeinsam.