Familienbildungsstätte (FaBi oder FBS)

Familienbildungsstätte Werne Homepage

Konrad-Adenauer-Str. 8
59368 Werne

Telefon: 02389 / 400210
Telefax: 02389 / 400222

E-Mail: FBS-werne(at)bistum-muenster.de

Die Durchwahlen und E-Mail-Adressen der Mitarbeitenden finden Sie auf unserer Teamseite.

 

So finden Sie uns:

 

Die Familienbildungsstätte Werne liegt am Anfang der Fußgängerzone - zwischen dem Rewe-Center an der Horne und der Volksbank - in unmittelbarer Nähe zum Busbahnhof Werne.

Parkplätze finden sich in fußläufiger Nähe und sind über ein Parkleitsystem ausgewiesen.

Zwei rollstuhlgerechte, ausweispflichtige PKW-Parkplätze sowie Fahrradständer befinden sich direkt gegenüber der Familienbildungsstätte.

Busverbindungen:

Alle Buslinien, die Werne anfahren, halten am Busbahnhof Werne. Fahrtzeiten entnehmen Sie bitte dem gültigen Fahrplan. Fahrplanauskünfte erhalten Sie auch hier

Parkmöglichkeiten (kostenpflichtig ab zwei bzw. drei Stunden Parkzeit) in der Nähe finden Sie hier:
Parkplatz Am Stadthaus - 2 Min. Fußweg 
Parkplatz Am Griesetorn - 7 Min. Fußweg
Parkplatz Am Solebad - 10 Min. Fußweg 

So finden Sie von der Autobahn zu uns:
Bundesautobahn 1 bis Abfahrt Werne-Nord. Abbiegen auf die Nordlippestraße Richtung Werne. Im ersten Kreisverkehr auf die B54 Richtung Werne (3. Ausfahrt) abbiegen. An der zweiten Ampelkreuzung links abbiegen (Konrad-Adenauer-Platz), um am Stadthaus zu parken.
Um am Parkplatz Solebad zu parken, an der dritten Ampelkreuzung links abbiegen, am folgenden Kreisverkehr rechts (1. Ausfahrt) von der Straße "Am Hagen" auf den Parkplatz abbiegen. Von dort gehen Sie durch die Fußgängerzone (Steinstraße), über den Marktplatz und die Bonenstraße zur Familienbildungsstätte.

 

Das Katholische Bildungsforum im Kreisdekanat Coesfeld ist eine Einrichtung der Erwachsenenbildung und Familienbildung, in der die Katholischen Familienbildungsstätten Coesfeld, Dülmen, Lüdinghausen, Selm und Werne sowie das Katholische Kreisbildungswerk zusammengeschlossen sind.

 

Es stellt eine Einrichtung der Weiterbildung für individuelles und gemeinsames Lernen in allen Bereichen des persönlichen, sozialen und familiären Lebens dar. Das Angebot der Einrichtungen ist offen für alle, unabhängig von Weltanschauung und Konfession.

Träger des Katholischen Bildungsforums ist der Regionalverbund der Katholischen Erwachsenenbildung und Familienbildung im Kreisdekanat Coesfeld e.V., der sich 2006 gegründet hat.

Unsere Geschäftsführung, wie auch unseren Vorstand erreichen Sie über folgende Webseite: www.bildungsforum-coesfeld.de

Besuchen Sie auch die Webseiten unsere Verbundpartner:

www.fbs-coesfeld.de

www.fbs-duelmen.de

www.fbs-luedinghausen.de

www.fbs-selm.de

www.kbw-coesfeld.de