Kirchenmusik und mehr in ganz Werne

Die Gesamtverantwortung für die Kirchenmusik in der Christophorusgemeinde liegt bei dem Kantor Dr. Hans Joachim Wensing (siehe Kantor).

Durch die Vielfalt und den großen Schatz der Kirchenmusik sind zudem Bereiche mit Teilverantwortung aus der Geschichte der Kirchen geblieben. Gleichzeitig finden zu vielen Anlässen gemeinsame Auftritte verschiedenster Gruppen statt.

Wenn Sie oder Ihr also nach der passenden Musikgemeinschaft Ausschau haltet (Stimme oder Instrument), gibt es Informationen beim Kantor oder den anderen Verantwortlichen ... oder man macht sich selbst ein Bild von den Proben oder Auftritten.


Choralschola

Die Choralschola besteht gegenwärtig aus sechs Herren. Wir möchten aber auch Damen einladen, bei uns mitzusingen. Die Aufgabe der Schola ist es, mit deutschem und latei­nischem einstimmigen Gesang die Liturgie mit zugestalten. Im Bereich der lateinischen Gregori­anik benutzen wir die Ausgaben von Solesmes. Die Beschäftigung mit den handschriftlichen Neumenzeichen soll dazu beitragen, diese älteste christliche Musikform in ihrer originären Weise erklingen zu lassen. Die Proben finden statt im Gemeindesaal des Christophoruspfarrheimes, diens­tags von 19.00 bis 19.45. Uhr. Weitere Informationen beim Kantor.       

Christophoruschor

  Der Christophorus-Chor ist die größte und traditionsreichste Chorgruppe der Gemeinde. Er konnte im Jahr 1996 sein 125-jähriges Bestehen feiern. Seit seiner Gründung im Jahr 1871 ist der Chor mitverantwortlich für die festliche musikalische Ausgestaltung der Liturgie. Konzer­tante Auftritte ergänzen den Aufgabenkatalog. Bei seiner Arbeit kann der Chor auf ein um­fangreiches Repertoire von Musik aus allen Epochen zurückgreifen. Hierin sind a-capella-Werke und Kompositionen für Chor- und Orchester enthalten. Gleichwohl setzt die Mitglied­schaft im Christophorus-Chor keine spezielle sängerische Vorbildung voraus. Alle interessierten Damen und Herren sind ausnahmslos angesprochen, in diesem Chor mitzusingen. Die Proben finden im Gemeindesaal des Christophoruspfarrheimes statt, dienstags von 20.00 Uhr bis 21.45 Uhr. Wei­tere Informationen beim Kantor.    

Verina-Ensemble

  Das Verina-Ensemble ist der Kammerchor der Christophorus-Gemeinde. Unsere Arbeitsweise ist projektorientiert, die Probenphasen erfolgen blockweise an gemeinsam festgelegten Wo­chenenden. Das setzt eine individuelle Vorbereitung der Mitglieder voraus. Für auswärtige MitsängerInnen können ggf. Übernachtungsmöglichkeiten angeboten werden. Weitere Interes­senten sind herzlich willkommen. In der relativ kurzen Zeit seines Bestehens (wir existieren seit 1999), konnte das Verina-Ensemble bereits erfolgreich verschiedene Aufführungen gestalten. Neben der Mitwirkung bei Gottesdiensten ist hier vor allem Konzerte zu nennen: Weitere Informationen beim Kantor     

Verina-Consort

Das Verina-Consort in ein Instrumentalkreis in wechselnder Besetzung, der verschiedentlich Choraufführungen in der Christophorus-Kirche begleitet, aber auch selbständig kammermusika­lisch auftritt. Die Proben werden individuell vereinbart. Instrumentali­sten aller Art sind herzlich willkommen. Weitere Informationen beim Kantor.      

Kirchenchor Maria Frieden

  Ja:   

Zusammen sind wir eine um die 35köpfige Gemeinschaft aller Altersstufen - Männer und Frauen mit Spaß und Freude am Chorgesang in einer freundschaftlichen und harmonischen Atmosphäre.

 Ja:     

 Wir unterstützen gerne den Pfarrer durch die Mitgestaltung von Gottesdiensten, besonders bei den kirchlichen Hochfesten und tragen so dazu bei, dass die Pfarrgemeinde lebt und Menschen sich hier wohl fühlen.

   Ja:   

Klar packen wir mit an, wenn es darum geht, besondere Festeund Aktivitäten der Gemeinde zu unterstützen.

   Nein           

  Wir sind nicht komplett – wir freuen uns immer über neue Sänger und Sängerinnen, die unsere Chöre verstärken können.

   Ja:    

Wir treffen uns einmal pro Woche donnerstags 20.00 h, bzw. der Frauenchor dienstags um 17.00 h zur Chorprobe im Gemeindeheim Maria Frieden.

   Nein 

Danach ist nicht sofort Schluss – wir bleiben nach der Chorprobenoch gemütlich beisammen und sprechen über Dies und Das.

   Nein:

Das ist noch nicht alles: Wir machen noch mehr, wir unternehmen Ausflüge (möglichst mit Gestaltung eines Gottesdienstes), Radtouren, Winterwanderungen, Grillfeste und Feiern ….. und alle zwei bis drei Jahre geben wir ein Konzert.

   Ja:   

Klar sind wir glücklich, wenn zu unseren Konzerten die Kirche bis zum letzten Platz besetzt ist und viele Menschen inzwischen zu unseren Stammbesuchern zählen.

   Ja:   

Natürlich haben wir uns sehr gefreut, dass auch die Besucher unseres  Konzertes vergangenen Oktober begeistert applaudierten und schöne Stunden mit uns verbracht haben. Die Presse schrieb: „Die Konzertbesucher erlebten ein gelungenes, sakral-spirituelles Arrangement, das sowohl vom hohen stimmlichen Niveau der Chöre als auch von der Harmonie im Zusammenspiel mit dem Streichensemble Kolophon aus Münster profitierte.“  Das Lob hören wir gerne –wir verdanken es Frau Kornelia Grewe - „unserer Konnie“

   Wie? 

Was wir in den Chorferien machen?? Darauf warten, dass es endlich wieder losgeht!!!

 

Kontakt für Neugierige, Musikbegeisterte und Interessierte:

1.Vorsitzende Margret Fohrmann,   Tel. 537169

2.Vorsitzender Jürgen Haselhoff,    Tel. 510227

Chorleiterin Kornelia Grewe,          Tel. 539762

Projektchor (Nosta) MusikerInnen und SängerInnen ständig gesucht!

Die Idee:

Ohne dauerhafte Bindung an einen Chor, sondern für absehbare Projekte treffen sich Interessierte aus Freude an der Musik zu kirchlichen Feiern. Gerade zu den den großen Festen der Erstkommunion bildet sich im Vorfeld eine Gruppe vom Kindesalter bis zu SeniorInnen, die neue und bewährte Lieder singen und spielen.

Dieser Projektchor läuft in Absprache mit unserem Kantor Hans Joachim Wensing, wird aber vom Pastoralreferenten Manfred Hojenski verantwortet und geleitet.

Bei Interesse einfach zu den Probenterminen vorbeischauen. Diese stehen weiter unten und können per Doodle aufgerufen werden. Das ist streng öffentlich und erleichtert die Planung..... oder nachstehenden E-mail-Link auslösen:

 

hojenski@christophorus-werne.de

 

Aktuelles:

 

8.7.2018 um 9.30 Uhr St. Sophia